NEWS

CargoMon stellt die neue App und das IoT Managemet Portal vor

Mai 2022

2022 ist es nun endlich soweit, das altbewährte, aber in die Jahre gekommene CargoMon Portal wird durch eine neue, Dashboard basierte IoT Webplattform ersetzt, ergänzt mit einer umfangreichen APP, die vor Ort die Installation und Diagnose am Wagen erleichtert.


Die Rail Cargo Group stattet eine erste Flotte von Intermodalcontainern mit Innen-Sensorik aus

März 2022

CargoMon stellt die komplette Hardware, das IoT Backend und die APP Lösung zur Verfügung. Zum Einsatz kommen die neuen CargoSense-Multisense Sensoren, die nicht nur den Türstatus, sondern auch die Innenraumüberwachung mittels Feuchte und Temperatursensoren übernehmen.

 


Erfolgreicher Abschluss der Langzeittests von Beladezustands- und Überladungserkennung mittels Radartechnik

Nov 2021

Über 20 Holzwagen waren über ein halbes Jahr im Realeinsatz mit CargoSense-Weight Sensoren und passende Displays ausgestattet, um den Kunden bei der Verladung der Wagen behilflich zu sein.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, über 98% der Belademessungen kamen auf eine Genauigkeit von unter 4% Abweichung. Damit ist die Lösung eine große Hilfe für das Vermeiden von Ausrangierungen aufgrund einer Überladungserkennung auf der Strecke.

Nichtdestotrotz, ist dies nicht das Ende der Fahnenstange. CargoMon entwickelt für sensiblere Anwendungen eine noch genauere Verwiege Technik, die nahe an die von kalibrierten Verwiege Systemen herankommen sollen. Viele Wagenhalter können es kaum erwarten, eine Lösung am Wagen zu haben, die eine genaue Verwiegung ersetzen wird.

 


Next Generation Funktechnologien im Bahnbereich

CargoMon war einer der hauptbeteiligten Partner in einem gemeinsamen, groß angelegten Test zur Messung und dem Vergleich von Technologien für die Funkverbindungen zwischen Güterwagen für eine künftige Wagen zu Wagen Kommunikation. Die Ergebnisse wurden im Rahmen des europäischen ITSS/TIS Arbeitskreises geteilt und fließen in die Arbeitsgruppe 4 (ITSS WG4) ein. Fazit: CargoMon konnte nachweisen, dass Bluetooth Low Energy state-of-the-art Systeme ausreichend Leistung haben um über mehrere Wagen zu kommunizieren. Eine direkte Funkkommunikation von einem beliebigen Wagen bis zur Lokomotive (11 Wagen) jedoch nur mit dem ebenfalls getesteten System Traxnet erreicht werden konnte.

 


Radachsen Sensoren erfolgreich getestet

CargoMon hat gemeinsam mit VTG erfolgreich neuartige, kostengünstige Radsatzsensoren in Feldversuchen getestet und konnte sowohl verschiedene Typen von Lagerschäden als auch Flachstellen erfolgreich detektieren und unterscheiden. Damit ist es in Zukunft möglich, auch sich langsam bildende Schäden rechtzeitig vorherzusagen. Dadurch ist es möglich, größere Folgeschäden zu vermeiden, indem die Wagen rechtzeitig in eine Werkstätte disponiert werden können.

 


Produktionsstart der Serienfertigung für das Rollout bei der Rail Cargo Group

CargoMon hat starke Partner, um eine hochqualitative Fertigung zu gewährleisten. Nach dem Prinzip „Designed in Austria and Made in Austria“ arbeitet CargoMon mit Kapsch Components zusammen, um von einer Kleinserie bis zur Großserie flexibel sämtliche Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

 


Rollout Start für das SmartCargo Projekt der Rail Cargo Group

Cargomon hat mit dem Rollout seiner Geräte für die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) im Sommer 2019 begonnen und diese werden seitdem in den Werkstätten der ÖBB in Österreich montiert. Das Ziel der Gesamtausstattung für das Jahr 2021 ist erreicht.

Cargomon ist stolz darauf, dieses wichtige Eisenbahn-Digitalisierungsprojekt umsetzen zu dürfen. Wir unterstützen diese Digitalisierung weiter mit neuartigen Sensoren, die erstmals am Markt zum Einsatz kommen werden.


Entdecken Sie die neue CargoSense Produktlinie

Produktneuheit:

Von der einfachen Beladezustandserkennung bis zur Überladungsdetektion, die neue CargoSense Produktfamilie macht es möglich!

CargoSense ist eine Produktfamilie aus kleinen energieautarken drahtlosen Sensoren die unterschiedliche Zustände am Wagen erkennen und diese an die Telematik Haupteinheit melden.

CargoSense-Weight und CargoSense-Display bestehen aus einem Sensor und einer Anzeige, die es erstmals kostengünstig ermöglichen den Beladezustand sowie das Gewicht und eine mögliche Überladung eines Güterwagens in Echtzeit zu erkennen. Und das mit bis zu 12 Jahre an Batterielebenszeit !

 

  • AGB

  • Prinz Eugen Str. 70 / 2 / 2.1.A
    A-1040 Wien
    Tel: +43 1 2365310
    Fax. +43 1 2365310-99
    All right reserved by Cargomon GmbH @2022